Johannisbeeren Makronen

Johannisbeeren Makronen

Rate this post

Johannisbeeren Makronen

Mehr Beeren! Es ist nicht so, dass ich keine Steinfrüchte und andere Sommerfrüchte finden würde, die in einem südlichen Staat leben. Es ist nur so, dass sie wahrscheinlich mild schmecken werden und zu dem Zeitpunkt, wo der Herbst kommt, weiß ich, dass mein Backgeist reif für Äpfel und Birnen ist. Ich habe in den letzten Tagen eine Tonne gefroren und konserviert, also wenn ich Mitte November Lust auf saftige gebratene Pfirsiche und Creme anglaise bekomme, einen Trip ins Gefrierfach und ich bin fertig!

Freitagnachmittag, als B. im Rahmen unserer Vorbereitungen für Tropical Storm Hanna Flaschen mit Wasser in den Gefrierschrank stellte, war er erstaunt, die unterste Schublade voller halbierter Pfirsiche, halbierter Pflaumen, Himbeeren, Blaubeeren, Wassermelonen für schnelles Sorbet zu finden Teiges von verschiedenen Arten zu erwähnen, etc … Versteckt in einer Ecke bemerkte er eine kleine Schachtel mit ein paar roten Beeren Macaronsdass ich “nur” für ihn gerettet hatte. Er rief aus: “Es lässt mich fast wünschen, dass wir die Macht mit diesem Sturm verlieren!” worauf ich antwortete: “Nimm einen Gipfel aus dem Fenster und sag mir das mit einem ernsthaften Gesicht!”. Wir leben auf einem Gezeitenbach, unser Haus ist 12 Fuß über dem Boden, wenn das Wasser mit der Mitternachtsflut weiter in den Hof aufsteigt, könnten wir aufstehen, um einen natürlichen Pool in der Garage zu sehen. Ich nahm von Stunde zu Stunde Bilder an diesem Nachmittag , als ich innen backen und machen Suppe eingepfercht wurde. Ein tropischer Sturm fordert Schokoladenkuchen, denkst du nicht?

Warum sollten Macarons im Gefrierschrank aufbewahrt werden? Nun, letztes Wochenende kam unsere Freundin D. vorbei und half mir aus einer kleinen Situation und als Dankeschön habe ich ihr und ihrem Mann ein paar Macarons für ihr Zusammensein am Labor Day gemacht. Ich sage dir was, es gibt viele besondere Momente im Leben, aber mit engen Freunden zusammen zu sein, zu grillen, zu chillen, Krocket zu spielen und Macarons zu essen ist definitiv einer von ihnen! Kaum zu glauben, dass dieser schöne sonnige Tag bis Freitag zu einem solchen Regenfall führen würde, aber das ist Mutter Natur. Es ist ein sehr demütigendes Gefühl zu wissen, dass man sich nur seinem Plan hingeben und mit dem Strom schwimmen kann. Es ist irgendwie beruhigend für mich, auf eine komische Art und Weise. Ich sah Leute, die den ganzen Tag in dieser kollektiven Bewegung von Stress teilten, im Laden, an der Tankstelle und ich wollte einfach zu ihnen gehen und ihnen einen Macaron anbieten, um ihnen zu helfen, sich zu entspannen!

Johannisbeeren Makronen

Da ich noch viel Eiweiß von der Herstellung von Eiscreme und anderen Puddings hatte, machte ich eine doppelte Charge Macarons, füllte sie und steckte sie in den Gefrierschrank, gut verpackt, wenn ein wenig Heißhunger auf diese stürmischen Tage trifft. Ich habe meine kleinen Rituale gemacht, den Kühlschrank und das Gefrierfach auf die niedrigsten Einstellungen zu stellen und hoffentlich werden wir nicht lange Energie verlieren, wenn überhaupt. Unsere Gastgeber dieser vergangenen Labor Day Liebe Chesecakes und das war die Inspiration für die Füllung, eine Frischkäse-Buttercreme mit einem Zentrum von schnell Himbeeren und Johannisbeeren Gelee. Ich nenne es “quick jelly”, weil es kein Gelee im herkömmlichen Sinne ist, es nicht lange kocht und Gelatine enthält, um es zu lösen, sowie die ganzen Beeren und nicht nur ihren Saft. Ich brauchte eine kleine Menge für die Macarons, daher die schnelle Methode anstelle der gesamten Gelee-Herstellung und der anschließenden Konservierung. Fühlen Sie sich frei, mit Ihrer Lieblingsbeerenmarmelade zu ersetzen, selbst gemacht oder nicht.

Ich bekomme ziemlich viele E-Mails über Macarons und ich halte mich nicht für eine Autorität in der Sache, es gibt in der Tat ziemlich viele Blogger, die die gleiche Leidenschaft teilen, und eine schnelle Google-Suche kann Macaron-Himmel schnell so weit wie Auswahlmöglichkeiten verleihen. Ich empfehle das Tutorial zu lesenim Desserts Magazine: nicht weil ich es geschrieben habe, sondern weil ich versucht habe, viele Tipps, Ideen und Methoden von anderen Köchen, Hobbyköchen und Bloggern zu sammeln. Es ist keineswegs eine umfassende Anleitung zur Macaron-Herstellung, aber ich denke, es ist ein großartiger Ort, um mit der Entmystifizierung zu beginnen und einige Schlüsselpunkte in der Methode zu verstehen (unabhängig von der Art des verwendeten Baisers). Ich benutze hauptsächlich die französische Baiser-Methode mit großartigen Ergebnissen, aber wenn Sie sich an der italienischen Baiser-Methode versuchen wollen, hat mein Freund Mercotte in Frankreich (auf Englisch) ein tolles Tutorial zu diesem Thema geschrieben .

Johannisbeeren Makronen

Red Berry Macarons:
Macht etwa 15-18 je nach Größe

Für die Muscheln:
3 Eiweiß (ca. 90 gr)
30 gr Kristallzucker
200 gr Puderzucker
110 gr Mandeln
2 Tb pulverisierten roten Lebensmittelfarbe

Für die Weißen: am Vortag (24 Stunden), trennen Sie Ihre Eier und lagern Sie das Weiß bei Raumtemperatur in einem abgedeckten Behälter. Wenn Sie 48 Stunden (oder mehr) Eiweiß verwenden möchten, können Sie diese im Kühlschrank aufbewahren. In einem Standmixer, der mit dem Schneebesenaufsatz ausgestattet ist, das Eiweiß zu einem Schaum schlagen, nach und nach den Zucker hinzufügen, bis ein glänzendes Baiser entsteht. Überschlage deine Baiser nicht, sonst wird sie zu trocken und deine Macarons funktionieren nicht. Die Mandeln und den Puderzucker in einer Küchenmaschine vermengen und einen guten Puls geben, bis die Nüsse fein gemahlen sind. Durch ein Sieb passieren. Fügen Sie sie dem Baiser mit der Färbung hinzu und geben Sie ihm eine schnelle Falte, um etwas Luft zu brechen, und falten Sie dann die Masse vorsichtig, bis Sie einen Teig bekommen, der wie Magma oder ein dickes Band fließt. Gib zuerst schnelle Schläge, um die Masse zu brechen und langsamer zu werden. Der gesamte Prozess sollte nicht mehr als 50 Schläge dauern. Testen Sie eine kleine Menge auf einem Teller: Wenn sich die Oberseiten von selbst verflachen, sind Sie gut zu gehen. Wenn es einen kleinen Schnabel gibt, geben Sie den Teig ein paar Umdrehungen. Füllen Sie einen Spritzbeutel mit einer einfachen Spitze (Ateco # 807 oder # 809) mit dem Teig und geben Sie kleine runde (1,5 Zoll im Durchmesser) auf Pergamentpapier ausgekleidet Backbleche. Heizen Sie den Ofen auf 300F vor. Lassen Sie die Macarons 30 Minuten bis eine Stunde lang aushärten, um ihre Schalen ein wenig zu härten und backen Sie je nach Größe 8-10 Minuten. Lass es kalt sein. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, die Schalen zu entfernen, gießen Sie ein paar Tropfen Wasser unter das Pergamentpapier, während das Blatt noch etwas warm ist und die Macarons leichter an die Feuchtigkeit anheben. Lass sie nicht zu lange darin sitzen oder sie werden matschig. Einmal gebacken und wenn Sie sie nicht sofort verwenden,

Für die Frischkäse – Buttercreme:
1 1/2 Stangen (170 g) Butter bei Raumtemperatur
4 oz (120 g) Frischkäse, erweicht
3 Eiweiß
1/2 Tasse (100 g) Zucker
2
TB Wasser 1 TL Vanilleextrakt oder Vanillepaste oder 1/2 Vanilleschote aufgespalten und entkernt.

In der Schüssel mit Standmixer das Eiweiß peitschen, bis sie weiche Spitzen haben. In der Zwischenzeit 2 TB Wasser mit dem Zucker in einem schweren Topf zum Kochen bringen und den Sirup auf 250 ° F bringen. Fügen Sie langsam den Zuckersirup dem Eiweiß hinzu. Wenn Sie Handschläger verwenden, ist dies noch einfacher und es gibt weniger heiße Sirupspritzer auf der Seite Ihrer Schüssel und in der Schneebesenbefestigung des Standmixers. Weiter peitschen, bis das Baiser vollständig abgekühlt ist. Fügen Sie langsam die Butter hinzu, einen Esslöffel nach dem anderen. Die Masse könnte gerinnen, aber keine Panik, weiter peitschen, bis alles zusammenkommt. Fügen Sie den Frischkäse auf die gleiche Weise hinzu, bis alles glatt ist. Schneebesen in den Vanilleextrakt oder Paste oder Bohne. Für die Macarons streichfähig halten und den Rest für Cupcakes oder Mini Toast bis zu 3 Tage im Kühlschrank oder im Gefrierschrank kühlen.

Für die schnelle rote Beere Gelee:
1 Tasse Himbeeren (250 ml)
1 Tasse Johannisbeere (250 ml)
1/2 Tasse Zucker
1 Tb Zitronensaft
1 Tb Zitronenschale
2 TL pulverisierte Gelatine
3 T kaltes Wasser

In einer kleinen Schüssel, sprenkeln Sie die Gelatine über die Wasser und lass es blühen.
In einem schweren Topf die Beeren, den Zucker, den Zitronensaft und die Schale vermischen. Zum Kochen bringen, die Hitze reduzieren und 10 Minuten köcheln lassen, damit die Früchte ihre Säfte freisetzen können. Vom Herd nehmen, die Gelatine hinzufügen und umrühren, bis alles in den Früchten geschmolzen ist. In eine kleine Plastikbehälter-Linie mit Plastikfolie gießen, auf Raumtemperatur abkühlen lassen und im Kühlschrank aufbewahren. Kann bis zu 5 Tage im Kühlschrank oder im Gefrierschrank aufbewahrt werden.

Montieren: Rohr oder Löffel eine kleine Menge Macarons auf einer Schale, positionieren Sie etwas Gelee direkt in der Mitte und oben mit einer anderen Schale.

Johannisbeeren Makronen

Johannisbeeren Makronen

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*