Mini Ziegenkäse Amuse Bouches

Mini Ziegenkäse Amuse Bouches

5 (100%) 3 votes

Erstens: Wie schick ich mit diesem Rezept aussehen ?!

(… mir ist bewusst, dass ich es wahrscheinlich gerade ruiniert habe)

Zweitens: Ich bin auf einer Mission, mehr Zutaten zu verwenden. Nicht mehr Zutaten pro Rezept –  keine Sorge, ich bin mir bewusst, dass ihr fast so faul seid wie ich, wenn es ums Kochen geht. Nein, ich meine nur mehr Zutaten im Allgemeinen. Ich tendiere oft zu den gleichen Geschmackskombinationen, aber ich möchte ein wenig verzweigen und versuchen, Zutaten zu verwenden, die ich normalerweise nicht verwende – und auch einige Gerichte zu machen, die ich normalerweise nicht denken würde.

Mini Ziegenkäse Amuse Bouches

Also, hier ist mein erster Versuch: Brunnenkresse und Ziegenkäse Crostini mit Spargel und Radieschen! Normalerweise verwende ich keine Radieschen ( im Blog gibt es nur ein Radieschen-Rezept ) oder Brunnenkresse ( dito !) – aber da sie beide im Moment perfekt in der Saison sind, dachte ich, ich würde sie benutzen, um sie zu machen ein leichtes Gericht, das perfekt für den Sommer ist (zusammen mit ein paar alten Lieblingszutaten, Spargel und Ziegenkäse … komm schon, ich werde nicht über Nacht wechseln).

Mini Ziegenkäse Amuse Bouches

Ich habe schon seit Ewigkeiten eine Tüte Crostini im Schrank und warte darauf, dass Inspiration einschlägt, aber wenn deine Küche weniger überfüllt ist als meine (dh wenn du in den letzten 5 Jahren eine Pause gehabt hast), Sie können leicht Ihre eigenen Crostini machen. Nehmen Sie ein dünnes Baguette, schneiden Sie es in dünne Scheiben und rösten Sie jede Scheibe auf beiden Seiten. Deine Crostini werden nicht so knusprig enden wie meine gekaufte Version, aber sie werden genauso lecker sein. Sie sind besonders, wenn Sie sie vor dem Grillen mit etwas Knoblauch reiben!

Mini Ziegenkäse Amuse Bouches

Mischen Sie etwas weichen Ziegenkäse und Brunnenkresse, um einen leichten und frisch schmeckenden Aufstrich zu bilden, um die Crostini zu übersteigen, fügen Sie dann etwas gebratenen Spargel und hauchdünne Scheiben Radieschen hinzu. Der milde, pfeffrige Geschmack des Rettich passt sehr gut zu der Brunnenkresse – ganz zu schweigen von der Tatsache, dass Radieschen absolut atemberaubend sind! Dieser kleine Knall von Pink geht einen langen Weg.

Ich habe nur die Spitzen meines Spargels benutzt, weil sie der schönste Teil sind (ich habe die Stängel für etwas anderes behalten), aber wenn du willst, kannst du den ganzen Speer benutzen, in Stücke geschnitten. Was auch immer dir gefällt. So oder so, Sie werden mit süßen kleinen Sommerbissen enden.

Mini Ziegenkäse Amuse Bouches

Da ich nicht wirklich einer für noble Dinner-Partys bin (

Mini Ziegenkäse Amuse Bouches

Rezepttyp: Vorspeise

Portionen : 25 Stück

Autor : Becca @ Amuse Ihre Bouche

  • ~ 25 Stangen Spargel, nur Spitzen (oder weniger ganze Speere)
  • EL Olivenöl
  • Salz
  • Schwarzer Pfeffer
  • 20 Brunnenkresse (~ 1 Tasse) – plus ein wenig mehr zum Garnieren
  • 50 weicher Ziegenkäse (~ 2tbsp)
  • ~ 25 mundgerechte Crostini
  • Radieschen, in dünne Scheiben geschnitten
  1. Erhitze den Ofen auf 190 ° C (Gaszeichen 5/375 ° F). Den Spargel mit etwas Salz und Pfeffer in das Olivenöl geben und auf einem Backblech verteilen. Roast für ca. 20 Minuten, bis zart. Beiseite legen.

  2. In der Zwischenzeit die Brunnenkresse in eine Mini-Küchenmaschine geben und blitzen, bis sie gut gehackt ist. Fügen Sie den Ziegenkäse hinzu und blitzen Sie erneut, bis sich eine glatte Brotaufstrich bildet. Nach Geschmack würzen.

  3. Die Crostini mit etwas Ziegenkäse bestreichen und mit einem Stück Spargel, einer sehr dünnen Rettichscheibe und einigen kleinen Brunnenkresseblättern garnieren.

  4. Leicht gekühlt servieren.

Mini Ziegenkäse Amuse Bouches

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*