Buddha Schüssel Tempeh und Anwalt

Die Zutaten

  • 2 große Zucchini
  • 4 Karotten
  • 1 Zwiebel
  • 1 Tasse Erbsen
  • 2 Päckchen Instantnudeln à 70 g oder glutenfreie Reisnudeln
  • 200 g Tempeh
  • 2 EL. zu s. Olivenöl zum Kochen
  • 1 reife Avocado
  • Sesamsamen

Für die Marinade:

  • 150 ml Tamari-Sojasauce
  • 100 ml Wasser
  • 2 EL. zu s. Reisessig (wenn nicht, Apfelwein)
  • 2 EL. zu s. Agavensirup
  • 2 EL. zu s. Sesamöl
  • 2 EL. zu s. geriebener frischer Ingwer
  • 2 EL. zu s. Maisstärke

Person: 4
Vorbereitungszeit: 25 Min
Kochzeit: 30 Min

Vorbereitung

Kochen Sie das Tempeh für 10 Minuten in einer Pfanne mit ungesalzenem Wasser.
Diese Operation ist nicht obligatorisch, aber ich finde, dass das Tempeh zarter ist, feiner schmeckt und die Gerüche der Marinade besser absorbiert.

Bereiten Sie die Marinade vor, indem Sie alle Zutaten mischen: Wasser, Sojasauce, Reisessig, Agavensirup, Sesamöl, gehackter frischer Ingwer und Stärke.

Tempeh abtropfen lassen, in Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. Mit etwas Marinade bestreuen und ca. 2 Stunden ruhen lassen. Geben Sie die Tempehwürfel alle 30 Minuten zurück, damit sie den Geruch der Marinade perfekt durchdringen.

Hinweis: Zum Gießen des Tempehs während des Garens und der Nudeln im Wok etwas Marinade aufbewahren.

Das marinierte Tempeh ca. 20 Minuten bei 220 ° im Ofen backen. Die Sauce sollte dick sein und das Tempeh gut gegrillt.

Denken Sie nach der Hälfte des Garvorgangs daran, die Tempehwürfel zu wenden und mit Marinade zu beträufeln, und kochen Sie dann weiter.

Die Zucchini waschen und die Enden so abschneiden, dass die Kanten sehr gerade sind. Legen Sie die Zucchini in die Gemüsespirale und drehen Sie die Kurbel, um die Spaghetti zu formen.

Schneiden Sie Karotten und Zucchini in kleine Würfel oder Julienne, ohne das Gemüse zu drehen.

Die Zucchini-Spaghetti in ein Sieb geben und 20 bis 30 Minuten abtropfen lassen. Zucchini enthält viel Wasser, das entfernt werden muss, um ein wirklich perfektes Endergebnis zu erzielen. Um das Beste aus dem Wasser herauszuholen, drücken Sie die Spaghetti fest zusammen.

Die Karotten schälen, die Enden abschneiden und in die Gemüsespirale legen, um sie zu Spaghetti zu formen.
Karotten brauchen nicht wie Zucchini zu schlemmen.

Die Avocado in 2 Teile schneiden, den Kern entfernen und schälen. In dünne Scheiben schneiden. Buch.

Die Nudeln einige Minuten in ungesalzenem kochendem Wasser kochen. Unter kaltes Wasser geben und abtropfen lassen, um das Kochen zu beenden. Buch.

In einer tiefen Pfanne oder im Wok die gehackte Zwiebel 1-2 Minuten lang in der Luft anbraten (ohne zu bräunen).

Fügen Sie Zucchini und Karotten hinzu. Mischen und 3 Minuten bei starker Hitze stehen lassen, dabei regelmäßig umrühren.

Gießen Sie die gefrorenen Erbsen und lassen Sie für weitere 2 Minuten.

Nudeln einlegen und mischen.

Mit dem Rest der Marinade bestreuen und 2-3 Minuten bei starker Hitze ziehen lassen, bis die Sauce der Marinade eingedickt ist.

In jede Schüssel Gemüsenudeln, ein paar Würfel Tempeh und in Scheiben geschnittene Avocados geben. Mit Sesam bestreuen.

Heiß servieren.

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*