Teriyaki Pork Luau Schalen

Vergessen Sie den 14-stündigen Flug und den Blumen-Lei – wir verpacken alle Köstlichkeiten eines Luau-Festes in einem schnellen und köstlichen Gericht! Sie erleben eine Melange aus süßen und herzhaften Aromen, die vom Aloha-Staat inspiriert sind. Wir sprechen von hellem Kiwi und Tomatensalsa, cremiger Knoblauch-Limetten-Crema, einem Gewirr aus leicht verkohltem Gemüse und knusprigem Teriyaki-Schweinefleisch, alles über flockigem Jasminreis. Bereiten Sie Ihren Gaumen auf eine Reise in die Tropen vor.

Zutaten
  • 2 Einheit Kiwi
  • 2 Einheit Langer grüner Pfeffer
  • 1 Einheit Rote Zwiebel
  • 2 Einheit Roma-Tomate
  • 4 Gewürznelke Knoblauch
  • 2 Einheit Limette
  • 1 Tasse Jasmin Reis
  • 4 Esslöffel Sauerrahm ( Enthält Milch )
  • 20 Unzen Mett
  • 8 Unzen Teriyaki Soße ( Enthält Soja )

Nicht im Lieferumfang enthalten

  • 2 Teelöffel Pflanzenöl
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 3 Esslöffel Butter ( Enthält Milch )
  • Salz
  • Pfeffer
  1. Alle Produkte waschen und trocknen. Kiwi schälen und würfeln. Kern und deseed langer grüner Pfeffer; kreuzweise in dünne scheiben schneiden. Zwiebel halbieren, schälen und in dünne Scheiben schneiden; Einige Scheiben fein würfeln, bis 2 EL übrig sind. Tomaten würfeln. Knoblauch hacken. Zitronenschale und Viertel Limette.
  2. 1 EL Butter (2 EL für 4 Portionen) in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze schmelzen. Reis dazugeben und umrühren. ¾ Tasse Wasser (1½ Tassen für 4) und eine große Prise Salz einrühren. Zum Kochen bringen, abdecken und auf ein niedriges Niveau reduzieren. 15-18 Minuten kochen, bis der Reis weich ist. Vor dem Servieren warm halten.
  3. In einer mittelgroßen Schüssel Kiwi, Tomate, Zwiebelwürfel und eine Prise Limettensaft vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen. In einer kleinen Schüssel Sauerrahm, die Hälfte der Limettenschale und eine Prise Knoblauch nach Belieben vermengen. Rühren Sie 1 Teelöffel Wasser ein, bis die Mischung eine beträufelnde Konsistenz erreicht. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Bei mittlerer Hitze einen Spritzer Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Fügen Sie grünen Pfeffer und geschnittene Zwiebel hinzu; mit Salz und Pfeffer würzen. Kochen Sie unter Rühren, bis sie weich und leicht gebräunt sind, 6-7 Minuten. Fügen Sie den restlichen Knoblauch hinzu und rühren Sie ihn 30 Sekunden lang um, bis er duftet. Gemüse auf einen Teller geben.
  5. Geben Sie einen Spritzer Öl in die Pfanne, die für Gemüse verwendet wird. Fügen Sie Schweinefleisch hinzu und würzen Sie mit Salz und Pfeffer. Mit einem Spatel in eine gleichmäßige Schicht drücken. Ohne Rühren kochen, bis der Boden braun ist, 3-4 Minuten. Fleisch in Stücke schneiden. Kochen, bis das Schweinefleisch gar ist, noch 1-2 Minuten. Gekochtes Gemüse in die Pfanne geben. Teriyaki-Sauce, 1 TL Zucker (1½ TL für 4 Portionen) und 1 EL Butter (2 EL für 4) unterrühren. 1-2 Minuten kochen, bis die Masse eingedickt ist.
  6. Reis mit einer Gabel flusen; restliche Limettenschale einrühren und mit Salz abschmecken. Auf die Schalen verteilen und den Reis auf eine Seite geben. Die Schweinefleischmischung auf die leere Seite der Schüssel geben. Top mit Kiwisalsa und Limettencrema. Mit den restlichen Limettenschnitzen an der Seite servieren.

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*