Knusprige Kichererbsen-Tacos

Zart gekochte Kichererbsen eignen sich hervorragend für alles, von Hummus bis zu Salatschüsseln. Aber manchmal ist es schön, ihre knusprige Seite zu erkunden, indem man sie stattdessen im Ofen röstet, bis sie schön gebräunt und geröstet sind. Sie bieten genau die richtige Menge an knusprigem Kontrast in diesen vegetarischen Tacos, die mit Paprikastreifen, Guacamole und einer pikanten Limettencrema gefüllt werden.

Allergene: Weizen • Milch
Produziert in einer Anlage, die Milch, Eier, Fisch, Schalentiere, Nüsse, Erdnüsse, Weizen und Soja verarbeitet.

Zutaten

  • 13,4 Unzen Kichererbsen
  • 1 Einheit Paprika
  • 2 Einheit Schalotten
  • 1 Einheit Avocado
  • 4 Esslöffel Sauerrahm ( Enthält Milch )
  • 1 Esslöffel Südwestliche Gewürzmischung
  • 1 Einheit Rote Zwiebel
  • 1 Einheit Limette
  • 6 Einheit Mehl Tortillas ( Enthält Weizen )

Nicht im Lieferumfang enthalten

  • 2 Teelöffel Olivenöl
  • Pfeffer
  • Salz

Anleitung

  1. Alle Produkte waschen und trocknen. Stellen Sie das Gestell in die obere Position und heizen Sie den Ofen auf 425 Grad vor. Kichererbsen abtropfen lassen, abspülen und mit einem Papiertuch trocken tupfen. Auf ein Backblech legen, zur Seite schieben und mit Südwest-Gewürzen, etwas Olivenöl und einer Prise Salz und Pfeffer vermengen. 20-25 Minuten im Ofen knusprig rösten.
  2. Während Kichererbsen braten, Kern und Samen Paprika, dann in ½ Zoll breite Streifen schneiden. Zwiebel halbieren und schälen, dann in ½ Zoll dicke Keile schneiden. Ein oder zwei Keile fein würfeln, bis Sie 3 EL gewürfelte Zwiebeln haben. Schneiden Sie die Frühlingszwiebeln in dünne Scheiben und halten Sie dabei Grün und Weiß getrennt.
  3. Nachdem die Kichererbsen 5-10 Minuten geröstet haben, nehmen Sie das Backblech aus dem Ofen und werfen Sie Paprika und Zwiebelschnitze mit etwas Olivenöl auf die leere Seite desselben Blattes. (TIPP: Verwenden Sie eine Zange, um Verbrennungen zu vermeiden.) Legen Sie das Blatt wieder in den Ofen und braten Sie es, bis das Gemüse zart und leicht gebräunt ist (ca. 15 Minuten).
  4. Zitronenschale, bis Sie ½ TL Zitronenschale haben, dann in Viertel schneiden. Avocado halbieren und in eine mittlere Schüssel geben. Fügen Sie 1 EL gewürfelte Zwiebel und Saft von einem Limettenviertel hinzu. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit einer Gabel zerdrücken, bis alles glatt ist. Schalottenweiß und die Hälfte der Schalottengrüns einrühren. Nach Belieben Salz, Limettensaft oder Zwiebelwürfel dazugeben.
  5. Tortillas in Folie einwickeln und ca. 5 Minuten im Ofen erwärmen. In einer kleinen Schüssel Limettenschale, Sauerrahm und etwas Limette unterrühren. Mit einer Prise Salz würzen.
  6. Guacamole auf Tortillas verteilen. Jeweils mit Kichererbsen und gebratenem Gemüse füllen, dann mit Crema bestreuen und mit den restlichen Schalottengrüns garnieren. Mit den verbleibenden Limettenseiten servieren, um sie zusammenzudrücken.

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*