Gnocchi in Tomatencremesauce

Schnell und einfach Gnocchi in Tomatencremesauce ist eine leckere fleischlose Mahlzeit mit großem, kräftigem, cremigem Geschmack und in nur 30 Minuten fertig.

Weitere köstliche italienische Rezepte wie dieses cremige, verträumte Gericht finden Sie in meinen Beiträgen Ein Topf Huhn Parmesan Pasta, Ein Topf cremige Hühnchen Pesto Pasta, und Cremige Wurstnudeln.

Gnocchi und Tomatensauce hautnah in einer grauen Schaleich mache Nudelgerichte Ich kann diese Tatsache nicht verbergen und werde es auch nie versuchen. Es ist eine der besten Mahlzeiten und man kann soooooo viel mit Pasta machen, es ist wie das Huhn mit Kohlenhydraten. Macht das für irgendjemanden außer mir Sinn?

So sehr ich Nudelgerichte liebe, gibt es eine nudelähnliche Zutat, die ich hin und wieder gegen echte Nudeln eintauschen möchte. Heute sprechen wir über Pastas herrlich pralle, kartoffelige kleine Cousine Gnocchi. Ich mache es nicht zu einer Tonne, ehrlich gesagt, weil ich es vergessen habe. Aber jedes Mal erinnere ich mich, wie sehr ich die weichen kleinen Kissen von stärkehaltiger Güte liebe.

Sie können sie wie Nudeln verwenden, um sie zu servieren Soße, oder sogar in einem Suppe, aber sie haben eine andere, weichere Textur und brauchen nicht so lange zum Kochen. Ich denke, Sie werden feststellen, dass Gnocchi in Tomatensauce ein großartiges Rezept ist, wenn Sie Ihren Zeh (oder Löffel) in ein Gericht tauchen möchten, das Sie noch nie zuvor probiert haben, oder wenn Sie es einfach nicht konnten kochen Sie es “richtig” in der Vergangenheit und möchten Sie es erneut versuchen.

Gnocchi mit cremiger Tomatensauce und Basilikum in einer Pfanne mit einem Löffel

Ist GNOCCHI eine Pasta oder eine Kartoffel?

Gnocchi ist eine Art Nudeln, aber anstatt aus Mehl, Eiern und Wasser hergestellt zu werden, wird es aus einem Teig aus gekochten Kartoffelpüree, Ei und Mehl hergestellt.

Der Begriff „Gnocchi“ bedeutet auf Italienisch „Klumpen“, und sie sehen mit Sicherheit wie Nudelklumpen aus. Das Kochen dauert nur wenige Minuten, und wenn, dann haben sie eine kissenartige, leichte, flauschige Textur. Ich kann die Kartoffel in ihnen nur leicht schmecken, aber ich bin vielleicht nur, weil ich weiß, woraus sie bestehen.

Obwohl es sich nicht um typische Pasta handelt, werden sie zusammen mit den Pasta sowohl in der allgemeinen Kochsprache als auch im Lebensmittelgeschäft „zusammengefasst“. Sie finden sie aber auch in den gekühlten und gefrorenen Bereichen, wo Sie diese Arten von vorgefertigten Nudeln (wie Ravioli oder Tortellini) finden.

Egal für welche Gnocchi Sie sich entscheiden (frisch, getrocknet, gekühlt oder gefroren), ich denke, Sie werden mir zustimmen, dass nichts besser ist als ein guter Gnocchi in Buttersauce oder Gnocchi in Sahnesauce oder Gnocchi in Tomatensauce… okay, ich denke, Sie bekommen meine Punkt. (* Wischtücher sabbern.)

Butterige Gnocchi und Kräuter in einer Pfanne

WIE MACHST DU GNOCCHI?

Obwohl die Rezepte variieren, besteht der allgemeine Konsens darin, Kartoffeln in Salzwasser zu schälen und zu kochen. Sie kochen sie ungefähr 15 Minuten lang, bis sie zart und fest sind, so wie Sie es tun würden Kartoffelpüree. Aber Sie möchten die Kartoffeln nicht peitschen, sondern abtropfen lassen, auf Raumtemperatur abkühlen lassen und sie dann mit einer Gabel oder einem Kartoffelstampfer zerdrücken, damit sie püriert, aber nicht geschlagen werden. Sie wollen immer noch etwas Textur und kleine Klumpen.

Von dort aus fügen Sie die Kartoffelpüree zu Mehl und Ei in einer Schüssel hinzu und kneten alles zusammen, wie Sie es bei jeder anderen Pasta tun würden, die Sie von Grund auf neu herstellen. Sobald Sie alles zusammen geknetet haben, formen Sie es zu einer Kugel und drücken Sie es leicht flach. Schneiden Sie dünne Scheiben der Länge nach in einen Abstand von etwa einem Zoll in den Teig. Nehmen Sie jeden Abschnitt und formen Sie ihn zu einem langen Seil (achten Sie darauf, dass er nicht zu dünn wird). Schneiden Sie die Seile in einzelne Stücke, die etwa einen halben Zoll breit sind.

Gnocchi aus der Nähe mit Tomatensauce in einer Pfanne

WIE KOCHEN SIE GNOCCHI?

Sobald Sie Ihren Teig fertig haben, kochen Sie diese kleinen Kissen etwa drei Minuten lang in einem anderen Topf mit gesalzenem, kochendem Wasser. Sie schweben nach oben, wenn sie fertig sind. Sie können sie alle auf einmal abtropfen lassen oder herausziehen, wenn sie mit einem großen geschlitzten Löffel fertig sind, was ich gerne mache.

Wenn Sie sie nach einem bestimmten Rezept hergestellt haben, das Sie anspricht, befolgen Sie ab Schritt 3 das folgende Rezept.

KÖNNEN SIE KARTOFFELN FÜR GNOCCHI VERWENDEN?

Bei meinen Nachforschungen habe ich festgestellt, dass die meisten Köche und Rezepturhersteller die Verwendung von Yukon Gold- oder Russet-Kartoffeln fordern. Der Konsens scheint zu sein, dass Sie zu Beginn einen (vorzugsweise älteren) Russet verwenden und dann von dort aus experimentieren sollten. Ich stimme zu, dass ältere, trockenere Kartoffeln am besten funktionieren, weil Sie kochen, kneten, schneiden und wieder kochen werden. Sie müssen also zunächst trockener sein. Auch der Stärkegehalt ist wichtig, und Russets sind sehr stärkehaltige Kartoffeln.

Neue Kartoffeln sind bereits feuchter, daher würde ich sagen, halten Sie sich von diesen fern und beginnen Sie mit dem Russet und gehen Sie von dort aus. Wenn Sie sich für eine feuchte Sorte entscheiden, müssen Sie beim Mischen des Teigs mehr Mehl hinzufügen, und mehr Mehl macht sie dicht wie Nudeln anstatt leicht und locker, was Sie in einem Gnocchi wollen.

Gnocchi mit cremiger Tomatensauce auf einem grauen Teller mit einer Gabel

Gnocchi in Tomatencremesauce

Schnelle und einfache Gnocchi in Tomatencremesauce ist eine leckere fleischlose Mahlzeit mit großem, kräftigem, cremigem Geschmack, die in nur 30 Minuten fertig ist.

Stichwort Gnocchi-Buttersauce, Gnocchi-Sahne-Sauce, Gnocchi-Tomatensauce, wie man Gnocchi kocht
  • 1 Pfund Gnocchi
  • 2 Esslöffel Butter
  • 2 Teelöffel Olivenöl
  • 3 Teelöffel zerhackter Knoblauch
  • 1 15 Unzen kann geröstete zerkleinerte oder gewürfelte Tomaten abfeuern
  • 1/2 Tasse Tomatensauce
  • 1/2 Teelöffel getrocknete italienische Kräutermischung oder Kräuter der Provence
  • 1/2 Tasse Hühnerbrühe oder Wasser
  • 1/3 Tasse Schlagsahne
  • 1 / 4-1 / 2 Teelöffel zerkleinerte rote Pfefferflocken
  • 1/2 Teelöffel Salz oder nach Geschmack
  • 1/4 Teelöffel schwarzer Pfeffer oder nach Geschmack
  • frischer Thymian, Basilikum und geriebener Parmesan zum Servieren Optional

Gnocchi kochen

  • Füllen Sie einen Topf mit etwa 3 cm Wasser. Zum Kochen bringen.
  • Gnocchi hinzufügen, 2-3 Minuten kochen lassen, bis die Gnocchi schwimmen. Abgießen, dann Gnocchi mit 2 Teelöffeln Olivenöl verrühren, damit es nicht zusammenklebt.
  • Butter in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen. Fügen Sie Knoblauch hinzu und braten Sie 1 Minute bis duftend.
  • Fügen Sie Gnocchi und getrocknete Kräuter hinzu und braten Sie 2-4 Minuten, bis die Gnocchi an den Rändern anfangen zu bräunen.
  • Gnocchi in eine Schüssel geben und abdecken, um sie warm zu halten.

mach die Sauce

  • Tomaten, Tomatensauce und Brühe bei mittlerer Hitze in die Pfanne geben und zum Kochen bringen.
  • Sahne, zerkleinerte rote Pfefferflocken sowie Salz und Pfeffer einrühren. 4-5 Minuten köcheln lassen, bis die Sauce reduziert und cremig ist.
  • Gnocchi einrühren, abschmecken und bei Bedarf Salz und Pfeffer hinzufügen. Mit Thymian oder Basilikum und frisch geriebenem Parmesan garnieren und servieren.
Ich fügte eine Handvoll ganze Knoblauchzehen hinzu, um den Knoblauchgeschmack und die visuelle Präsentation zu verbessern. Durch Hinzufügen einer zusätzlichen 1/4-Tasse-Sahne wird die Sauce noch reicher und cremiger.

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*