Schweinekoteletts mit cremiger Pilzsauce

Zart, erstickt gebacken Schweinekoteletts mit cremiger Pilzsauce. Diese saftigen Schweinekoteletts sind mit einer reichhaltigen und herzhaften Knoblauchpilzsauce überzogen, nach der Sie sich sehnen werden.

Für köstlichere, virale Schweinefleischrezepte klicken Sie auf meine Links für Bestes gebackenes Schweinefilet, Blatt Pfanne Schweinefilet und Kartoffeln, und Insel glasiertes Schweinefilet.

Schweinekoteletts mit cremiger Pilzsauce lecremedelacrumb.com

Wer erinnert sich an den Brady Bunch? Ich habe es eine Menge bei Wiederholungen gesehen, als ich klein war. Auch wenn Sie es noch nie gesehen haben, ich bin sicher, Sie haben den Witz über Peter und seinen Kommentar “Schweinekoteletts und Apfelmus” gehört. Für einen kleinen Hintergrund zu dem Kommentar, wenn Sie nicht vertraut sind, verwendet Peter eine Humphrey Bogart-Stimme, um zu sagen, was seine Familie zum Abendessen hat, und es ist, wie Sie vermutet haben, “Schweinekoteletts und Apfelmus”.

Das heißt, ich kann kein Schweinekotelett (oder Apfelmus) machen, ohne Peter Brady es mit dieser Stimme sagen zu hören. Was weder hier noch da ist und im großen Schema der Dinge wahrscheinlich nicht so wichtig ist, aber für mich bringt es mich nur zum Lächeln.

Bevor Sie glauben, dass Sie ein Schweinekotelett bekommen, wie es in den 60er Jahren serviert wurde, brauchen Sie sich darüber keine Sorgen zu machen. Schweinekoteletts als Gericht gibt es schon lange, das ist sicher, aber sie haben auch einen langen Weg zurückgelegt.

Heutzutage sind sie dicker, saftiger und schmackhafter als je zuvor, und das alles, weil sich die Rezepte so stark verändert haben und sich die Kochtechniken verbessert haben. Zum Beispiel mag ich es, ein schönes, dickes Stück Schweinekotelett (mindestens 1,5 Zoll dick) zu nehmen und alles zu würzen, zu braten und dann im Ofen zu backen, um die leckersten Schweinekoteletts auf dieser Seite der Rocky Mountains zu erhalten.

Schweinekoteletts mit cremiger Pilzsauce lecremedelacrumb.com

WIE MACHEN SIE PORK CHOPS MIT CREAMY MUSHROOM SAUCE?

Dieses Rezept hat ein paar Schritte mehr als es für die meisten meiner Rezepte typisch ist, aber es ist jeden einzelnen Schritt wert. Und versuchen Sie, sich nicht davon abschrecken zu lassen. Ich denke, Sie werden feststellen, dass es ziemlich einfach sein wird, von einem Schritt zum nächsten zu wechseln, wenn Sie erst einmal angefangen haben.

Zuerst heize ich den Ofen vor, dann reibe ich die Schweinekoteletts auf beiden Seiten mit Olivenöl ein und würze mit Salz und Pfeffer. Als nächstes gebe ich die Butter bei mittlerer bis hoher Hitze in eine große ofenfeste Pfanne. (Emaille oder Gusseisen funktionieren hervorragend. Wenn Sie jedoch keine ofenfeste Pfanne haben, habe ich im Abschnitt “Hinweise” unten Anweisungen zum Kochen dieser Pfannen hinterlassen.)

Wenn die Butter geschmolzen ist, gebe ich 1 Esslöffel Öl in die Pfanne, füge dann die Schweinekoteletts hinzu und lasse sie auf beiden Seiten etwa 2-3 Minuten lang anbraten, oder bis beide Seiten schön gebräunt sind und anfangen zu knusprig zu werden. Wenn beide Seiten gebräunt sind, die Schweinekoteletts auf einen Teller geben.

Fügen Sie der gleichen Pfanne Knoblauch und Pilze hinzu und braten Sie sie an, bis sie gebräunt, weich und duftend sind. Zu dieser Mischung Hühnerbrühe, Sahne, Salz, Pfeffer und Parmesan hinzufügen. Die Schweinekoteletts wieder in die Pfanne geben und etwas Flüssigkeit in der Pfanne über die Schweinekoteletts geben, damit sie von allen Seiten angefeuchtet werden.

Zum Schluss die ganze Pfanne für 20-25 Minuten in den vorgeheizten Ofen geben oder bis die Schweinekoteletts vollständig durchgegart sind und die Sauce eingedickt ist. Um die Schweinekoteletts feucht zu halten, löffeln Sie die Flüssigkeit etwa 2-3 Mal darüber, während sie im Ofen kochen.

Zum Servieren jedes Schweinekotelett überziehen und die Pilzsauce darüber geben, mit schwarzem Pfeffer, mehr Parmesan und frischen Kräutern garnieren und direkt in diese erstickten Schweinekoteletts eintauchen!

Schweinekoteletts mit cremiger Pilzsauce lecremedelacrumb.com

WARUM SIND MEINE SCHWEINKOCHEN SCHWER?

Obwohl dieses Rezept verhindern sollte, dass Sie harte Schweinekoteletts haben, passiert es manchmal immer noch. Meistens liegt der Grund darin, dass Schweinekoteletts ein relativ mageres Stück Fleisch sind und im Allgemeinen auch dünner geschnitten werden, als ich hier vorschlage.

Schweinekoteletts kochen auch schnell und wenn Sie sie aus dem Ofen nehmen, kochen sie weiter (wenn sie sich ausruhen), da in Ihrer Pfanne noch Hitze vorhanden ist. Jedes Fleisch wird dies jedoch tun.

Der beste Weg, um zähe Schweinekoteletts zu vermeiden, besteht darin, darauf zu achten, wie lange sie schon kochen, und sie nicht über die in Ihrem Rezept vorgeschlagene Garzeit hinausgehen zu lassen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, verwenden Sie ein Fleischthermometer. Wenn es 145 Grad anzeigt, sind sie fertig! Sie sollten diese leckere Knoblauchpilzsauce auch weiterhin auf die Schweinekoteletts geben, um auch diesen Feuchtigkeitsgehalt beizubehalten.

WIE TENDERISIEREN SIE PORK CHOPS?

Wenn Sie sicherstellen möchten, dass Sie bereits zartes Schweinefleisch kochen, können Sie es zart machen, indem Sie es mit einem Weichmacher (Hammer) über die Oberfläche des Fleisches schlagen. Versuche es gleichmäßig zu machen, wenn du kannst. Nur ein paar Schläge reichen aus, Sie müssen den Hammer nicht zu oft benutzen. Überspringen Sie auch nicht den Anbrandschritt, um die natürliche Feuchtigkeit einzuschließen, bevor Sie sie im Ofen backen.

Schweinekoteletts mit cremiger Pilzsauce lecremedelacrumb.com

Schweinekoteletts mit cremiger Pilzsauce

Zarte, gebackene, erstickte Schweinekoteletts mit cremiger Pilzsauce. Diese saftigen Schweinekoteletts sind mit einer reichhaltigen und herzhaften Knoblauchpilzsauce überzogen, nach der Sie sich sehnen werden.

Stichwort Knoblauchpilzsauce, Schweinekoteletts mit Pilzen, erstickte Schweinekoteletts, zart gebackene Schweinekoteletts
  • 4 Schweinekoteletts ohne Knochen mindestens 1,5 cm dick
  • 1-2 Esslöffel Olivenöl
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 3 Esslöffel Butter
  • 1 Tasse natriumarme Hühnerbrühe
  • 1 Tasse Schlagsahne siehe Anmerkung
  • 1 Tasse geschnittene Pilze
  • 1 Esslöffel zerhackter Knoblauch
  • 1/2 Teelöffel Salz-
  • 1/2 Teelöffel frisch geknackter schwarzer Pfeffer Bei Verwendung von gemahlenem schwarzem Pfeffer auf 1/4 Teelöffel reduzieren
  • 3 Esslöffel geriebener Parmesankäse, mehr zum Belag (optional)
  • Backofen auf 375 Grad vorheizen.

  • Schweinekoteletts mit etwas Olivenöl einreiben. Großzügig mit Salz und Pfeffer auf beiden Seiten würzen.

  • 1 Esslöffel Butter in einer großen ofenfesten Pfanne (siehe Hinweis) bei mittlerer bis hoher Hitze schmelzen.

  • Sobald die Butter geschmolzen ist, 1 Esslöffel Öl darüber träufeln. Die Schweinekoteletts in die Pfanne geben und auf jeder Seite ca. 2-3 Minuten anbraten, bis sie schön gebräunt sind. Auf einen Teller geben und beiseite stellen.

  • Die restliche Butter, den Knoblauch und die Pilze in die Pfanne geben und ca. 2 Minuten braten, bis sie braun sind.

  • Hühnerbrühe, Sahne, Salz und Pfeffer sowie Parmesan einrühren.

  • Übertragen Sie Schweinekoteletts zurück in die Pfanne und löffeln Sie etwas Flüssigkeit über die Schweinekoteletts, damit sie von allen Seiten angefeuchtet werden.

  • In einen vorgeheizten Ofen geben. 20-25 Minuten backen, bis alles durchgegart ist und die Sauce eingedickt ist. Dabei 2-3 Mal Flüssigkeit aus der Pfanne über die Schweinekoteletts geben.

  • Pilzsauce aus der Pfanne über die Schweinekoteletts geben, mit zusätzlichem schwarzen Pfeffer, Parmesan und frischen Kräutern garnieren und servieren.

Für eine leichtere Version können Sie die Sahne halb und halb ersetzen. Das Ergebnis wird köstlich sein, wenn auch nicht so reich und cremig. Ich habe ganze Knoblauchzehen für zusätzlichen Knoblauchgeschmack und Ästhetik hinzugefügt. Wenn Sie keine ofenfeste Pfanne haben, können Sie die Schritte 1 bis 6 in einer normalen Pfanne / Pfanne ausführen, dann die Sauce und die Schweinekoteletts in eine Auflaufform / Auflaufform geben und wie angegeben backen.

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*